onkologie.jpg

Prävention und Behandlung von Krebsvorstufen und Krebserkrankungen (Onkologie)

 

Wir bieten Ihnen verschiedene Untersuchungen und Behandlungen zur Früherkennung und Verlaufskontrolle von Krebsvorstufen und Krebserkrankungen an:

  • subkutane, intramuskuläre und orale Therapien (z.B. PARP - Inhibitor, Faslodex)

  • antiproliferative Therapien (Bisphosphonate, z.B. Zometa; Xgeva) (inklusive Brustkrebs bei Männern)

  • Nachsorge nach gynäkologischen Malignomen (inklusive Brustkrebs bei Männern)

  • DMP Brustkrebs (inklusive Brustkrebs bei Männern)

  • Portpflege

  • Brustultraschall (inklusive Männer)

  • Krebsvorsorge

  • HPV-Impfung ("Gebärmutterhalskrebs")

  • Untersuchungen mit Kolposkop, Kolposkopiediplom der AG Zervixpathologie und Kolposkopie

  • Fachgebundene genetische Beratung gemäß Gendiagnostikgesetz

Ergänzende Möglichkeiten der Diagnostik und Therapie

Darüber hinaus gibt es medizinische Möglichkeiten der Diagnostik und Therapie, die zur Vorsorge oder Verbesserung Ihrer individuellen Gesundheit sinnvoll sein können und zu denen wir Sie gern im Rahmen Ihres Termins bei uns beraten:

  • Gynäkologischer Vorsorgeultraschall der Gebärmutter und der Eierstöcke

  • Ultraschall der Brustdrüse und der Lymphabflussgebiete